Narkotikaforhandlere bruker Bitcoin: Young Man arrestert i India

Advokatbyråer gjør sitt beste for å bekjempe kriminelle som utfører narkotikatransaksjoner via darknet. Den 24. august arresterte det indiske narkotikakontrollbyrået en ung mann for å kjøpe ekstasiepiller ved bruk av Bitcoin Circuit.

Kjøpet kostet rundt 26 735 dollar og var en smykkebåt fra Tyskland. Etter at lovhåndhevere oppdaget pakken som ble bestilt via darknet, prøvde de å spore opp mottakeren. Slik har de utsatt den 24 år gamle beboeren i Kerala, Bengaluru, ved navn K Rahman.

Fyren viste seg å være narkotikahandler. Han har tidligere bestilt store mengder medikamenter på darknet ved hjelp av bitcoin. Ved mottak delte han ut de ulovlige varene blant lokale ungdommer, for det meste studenter. Foreløpig er forhandleren i rettslig varetekt.

Bitcoin-transaksjonsvolumet synker

Til tross for at mange kriminelle har sett bitcoin som en trygg havn for å dekke sporene sine, har det i det siste skjedd en betydelig nedgang i Bitcoin-transaksjoner på mørknet, ifølge CoinIdol, et verdensomspennende nyhetsutsalg for blockchain.

Det har delvis vært forårsaket av styrking av regelverket på feltet. Dessuten velger mange av de som ønsker å dekke ulovlig aktivitet med cryptocurrency altcoins som Dash eller Monero for sine forbedrede personvernfunksjoner.

Styrking av krefter

På den annen side har rettshåndhevelsesstrukturer også styrket sine tiltak for å bekjempe cryptocurrency kriminelle, noe som har ført til en økning i den totale kriminalitetsoppdagelsesgraden. For å bekjempe det økende antallet forbrytelser og svindel forårsaket av COVID-19-pandemien, undersøker de potensialet i innovative teknologier.

For eksempel jobber Interpol på en forbedret analyseplattform for å spore kryptotransaksjoner på darknet. Byrået planlegger å engasjere midler til kunstig intelligens og robotikk for å forbedre produktiviteten deres. Generelt anser de disse teknologiene for å være fremtiden for analyser.

Dessverre stopper ikke innsatsen fra lovhåndhevere kriminalitetsveksten forårsaket av pandemien og den globale krisen. I det langsiktige perspektivet kan imidlertid denne innsatsen gi frukt og i det minste forhindre at kriminelle slipper unna med sine gjerninger.

Warren Buffett’s theory for actions can be applied to cryptomontages

Warren Buffett, known to some as the Omaha Oracle, is one of the world’s largest investors and is used to assessing the risks of various asset classes.

This week, Buffett made headlines again, as he sold some of his shares in the largest U.S. banks, dropping his interest in Wells Fargo and J.P. Morgan Chase by more than $3 billion and setting his interest in Goldman Sachs at zero to invest in something he has disproved for years: gold.

In the case of gold, Buffett simply did not buy some gold properties, or gold derivatives, as one might suppose – Buffett bought 11% of one of the world’s largest mining companies, Canadian Barrick Gold – for $565 million.

For Buffett, the time is ripe for caution

Despite the excellent results of his investment firm, Berkshire Hathaway, which posted an 87% profit in the second quarter ($26 billion), Warren Buffett is cautious about the timing.

Used to buying up established companies and investing in well-known brands, Buffett has not made a major acquisition in 5 years, since he paid $35.2 billion for Precision Castparts, the largest purchase in his history as an investor.

The expressive result of Berkshire Hathaway is a direct consequence of the recovery that the stock market has been showing since the March crisis, a certain „irrational exuberance“, an expression coined by the American economist in the first decade of 2000 to summarize the excess of liquidity and the fever of the initial public offerings in the American stock markets. What happened next, everyone knows: a total collapse with the bursting of the Internet bubble.

Buffett believes that we are going through a period that resembles a bubble and according to his theory, he tried to protect himself by buying a gold mine.

Co-founder of Morgan Creek Digital: Buffett bought gold, will buy Bitcoin

The Buffett Bubble Theory
According to Buffett’s bubble theory, every time the stock market capitalization equals or exceeds the GDP of the richest nations, we face a bubble. When markets began to evaluate companies based on parameters such as the number of clicks, technology stocks skyrocketed in the 1999/2000 decade. At that time, many people criticized Buffett for losing technology stocks.

However, Buffett refused to participate in the dotcom rally. The dot-com bubble finally burst and most of the overvalued technology companies went bankrupt. Amazon was the most notable exception. Today, Amazon shares are part of the Berkshire Hathaway portfolio.

For Buffett, the current stock market rally has all the characteristics of a bubble. The world’s market capitalization is equivalent to 69 trillion dollars, summarized in 60 major stock exchanges around the world.

By way of comparison, the world’s GDP is currently around 56 trillion US dollars and is constantly growing, as the figures collected by the World Bank have not yet been consolidated. The GDP already calculated, which is 2019, was in the order of 87,265,226,000,000 dollars.

Some investors say that the price of Bitcoin can reach USD 50,000 thanks to the purchase of gold by Warren Buffett
According to Buffett’s theory, by the current numbers we are going through a bubble and it is precisely the shares of technology companies that are pulling the stock market rally.

The same theory applies to cryptosystems

Some analysts tend to say that the market for Corona Millionaire, and Bitcoin in particular, is just a bubble. However, if we apply Buffett’s theory to the market value of cryptomonies, we see a huge distance between the stock market and the crypto market in comparison.

The market capitalization of all crypt coins today is $384,636 million, a total of 6,495 tokens analyzed, with Bitcoin representing 2/3 of this amount. The gold market alone is worth $10.9 trillion.

Therefore, according to this theory, the market for cryptomonies is still far from being a bubble.

Começa o julgamento para operadores de sites de tráfico de drogas habilitados para Bitcoin

As autoridades alemãs conseguiram uma grande vitória recentemente ao derrubarem o maior site de comércio de narcóticos habilitado para Bitcoin Era do país na Dark Web. Agora, eles esperam trazer à justiça os responsáveis pelo site de uma vez por todas.

A Operação Expansiva da Revolução Química

Relatórios confirmaram que os supostos traficantes envolvidos com a Revolução Química – um importante serviço alemão de comércio de drogas – serão julgados hoje. A audiência acontecerá no salão do congresso em Giessen, na Alemanha central, pois as autoridades precisam de espaço suficiente para acomodar muitos suspeitos.

Embora as autoridades tenham prendido 11 suspeitos, apenas sete estarão sendo julgados hoje. A Revolução Química foi uma organização criminosa que se espalhou por vários países. O serviço facilitou o comércio de drogas, utilizando o anonimato da Dark Web e outras ferramentas de anonimato. A empresa acabou entrando no radar da polícia no início de 2018, e a polícia acabou se infiltrando na rede de estruturas administrativas e de cadeia de fornecimento da empresa.

A investigação incluiu a coleta de informações e operações de picada, com a polícia eventualmente prendendo 11 membros da organização em junho de 2019. De acordo com relatórios, o suposto alto funcionário do site é um alemão de 26 anos de idade, sem nome, que foi preso em sua residência em Mallorca, Espanha.

A polícia encontrou ferramentas de anonimização e criptografia na operação do site. Eles também encontraram apoio para a compra de Bitcoin. Os réus acabaram sendo acusados de tráfico de drogas, com o catálogo incluindo substâncias proibidas como cannabis, cocaína e heroína.

Os promotores estaduais em Frankfurt também alegaram que os réus tinham facilitado o tráfico de mais de 130 kg de anfetaminas, 42 kg de cannabis, 17 kg de ecstasy cristalino, 6 kg de cocaína, e mais através de seu site entre setembro de 2017 e fevereiro de 2019. Através de sua operação, a Revolução Química supostamente fez mais de 1 milhão de euros (US$ 1,2 milhão), tornando-a a maior plataforma de comércio de narcóticos on-line da Alemanha.

Rastreamento melhorado é o crime baseado em criptografia Stifling

A Revolução Química também teve ligações com o The Wall Street Market – outra plataforma de tráfico da Dark Web que foi encerrada pelas autoridades em maio de 2019.

O serviço foi fechado após uma operação conjunta entre a Polícia Federal Criminal Alemã e a Europol. Um comunicado de imprensa da Europol confirmou que eles haviam prendido três suspeitos e apreendido 550.000 euros (cerca de 615.000 dólares na época) em dinheiro, bem como fichas Bitcoin e Monero no valor de mais seis dígitos, computadores, veículos e discos rígidos.

Na época de seu fechamento, The Wall Street Market era o segundo maior mercado de tráfico na Teia Escura. O comunicado de imprensa da Europol observou que o serviço tinha mais de 1,5 milhões de usuários registrados, com 5.400 vendendo itens como documentos falsos, dados roubados, drogas e software malicioso.

A Revolução Química é a última palavra em repressão aos crimes contra as drogas e às atividades ilegais de criptografia. Com o aumento da capacidade de rastreamento e a maior suscetibilidade da Bitcoin ao rastreamento, muitas agências de aplicação da lei tiveram muito mais facilidade em combater o crime e desmantelar organizações ilícitas. Não há dúvida de que esta tendência continuará no futuro próximo, já que os governos do mundo inteiro estão sendo encorajados pelos resultados até agora.

Roger Ver nombra 3 problemas principales con Bitcoin Cash (BCH)

Roger Ver, el CEO de Bitcoin.com, dio recientemente su tercer discurso de aniversario de Bitcoin Cash en el que pidió más colaboración dentro de la comunidad, destacando la importancia de los desarrolladores de negocios y de software.

También reconoció algunos de los principales problemas de la red, como el límite de transacciones encadenadas, que se incrementó de 25 a 50 en mayo, y la irreversibilidad de las transiciones no confirmadas:

„Así que las principales cosas que veo como problemas en la red Bitcoin System deshagámonos del límite de 50 transacciones encadenadas no confirmadas, hagamos que las transacciones no confirmadas sean lo más irreversibles posible a través de cualquier método de consenso que sea el más útil para ello“.

Se necesitan ambos

En su discurso, Ver reconoció la animosidad que prevalece entre los desarrolladores de negocios y los desarrolladores de software dentro de la comunidad Bitcoin.

Sin interactuar con los desarrolladores de negocios, un producto no será lo suficientemente fácil de usar, lo que significa que no tendrá tracción con el público en general.

„Hagamos que los desarrolladores de negocios hablen con los desarrolladores de software sobre qué tipo de cosas van a querer los usuarios o qué van a querer o necesitar los negocios“.

La adopción de la corriente principal, el departamento en el que Bitcoin tiene un bajo rendimiento, sigue siendo el principal punto de venta de Bitcoin Cash, por lo que hay una gran necesidad de productos que la gente quiera usar realmente.

El Día de la Independencia de Bitcoin

La guerra civil de Bitcoin de dos años, que comenzó con el debate sobre el escalamiento, terminó efectivamente el 1 de agosto con el lanzamiento de la horquilla dura de Bitcoin Cash para aquellos que no estaban satisfechos con la horquilla blanda activada por el usuario (UASF) que activa SegWit.

Algunos prominentes maximalistas de Bitcoin, como el CEO de Blockstream Adam Back, del que se rumorea que es el propio Satoshi Nakamoto, celebran el aniversario del tenedor como el Día de la Independencia de BTC.

Mientras tanto, Ver considera a los de Back como la encarnación de la cultura de la cancelación tóxica dentro de la comunidad de la cripto-moneda.

En un reciente podcast con Anthony Pompliano de Morgan Creek Digital, Ver reveló que mantiene la mitad de su riqueza en Bitcoin después de convertir la mayor parte de su alijo en BCH.

Overbit ajoute 17 nouvelles paires de négociation de crypto-monnaie et de devises

Overbit.com (Overbit), une plateforme de trading de crypto-monnaie et de change (forex) basée aux Seychelles a annoncé vendredi qu’elle avait lancé 17 nouvelles paires de trading crypto et FX.

En particulier, la bourse a ajouté 11 paires de trading forex et 6 paires basées sur Bitcoin. Avec le lancement des nouvelles paires, Overbit propose désormais un total de 16 paires de trading forex et 21 paires de trading BTC.

Le public le plus diversifié à ce jour au FMLS 2020 – Où la finance rencontre l’innovation

Commentant l’expansion de la paire de devises, Chieh Liu, PDG d’Overbit, a déclaré vendredi dans un communiqué: «Nous écoutons les besoins de nos traders et nous adaptons notre offre pour nous assurer de couvrir le large éventail de traders qui nous rejoignent tous les jours.

„Avec la livraison de 11 paires de trading FX supplémentaires et de 6 paires de trading BTC, les traders peuvent désormais effectuer des transactions et des couvertures plus pratiques et continuer à trader en toute sécurité sur la plateforme de trading d’Overbit.“

En plus de lancer les nouvelles paires de trading, la bourse basée aux Seychelles a souligné qu’elle lancera son application plus tard cette année, qui sera disponible pour les appareils iOS et Android, ainsi que d’autres lancements de fonctionnalités sur sa plateforme de trading.

Plateforme Overbit lancée en 2019

Overbit est une plateforme de trading de marge Bitcoin Evolution, dont le siège est aux Seychelles. La société offre un effet de levier allant jusqu’à 1: 100 pour la crypto et 1: 500 pour les paires de trading forex. Comme l’a rapporté Finance Magnates , la société a été fondée en 2017 et la plateforme a été lancée en 2019.

En particulier, en février 2019, Overbit a été mis en ligne au Japon. Selon le communiqué de l’époque, la société était la première plate-forme au Japon à faciliter le commerce des crypto-monnaies et des devises, en utilisant Bitcoin comme actif sous-jacent.

Bitcoin Realized Cap erreicht neuen Höchststand ähnlich dem Absturz von $3K im März

Die realisierte Obergrenze von Bitcoin erreichte ein Allzeithoch, genau wie im Februar 2020, als der BTC-Preis einen lokalen Höchststand markierte.

Die „realisierte Kappe“ von Bitcoin (BTC), eine von der On-Chain-Marktanalyseplattform Glassnode beobachtete Statistik, hat am 19. Juni ein neues Allzeithoch erreicht. Dies könnte auf eine allgemeine Zunahme neuer Investoren auf dem Markt für Kryptowährungen in den letzten Monaten hindeuten.

sagte Glassnode:

„Der Realized Cap von Bitcoin hat ein neues Allzeithoch erreicht. Mit 106,63 Milliarden Dollar hat er nun den vorherigen Rekord übertroffen, der kurz vor dem Crash am Schwarzen Donnerstag vor drei Monaten aufgestellt worden war.

Das letzte Mal, dass die von Bitcoin realisierte Obergrenze – nicht zu verwechseln mit der Marktkapitalisierung oder der Marktkapitalisierung – ein Rekordhoch erreichte, war im Februar 2020. Kurz danach, innerhalb einer zweimonatigen Spanne, korrigierte der Preis von Bitcoin auf bis zu $3.600 an der BitMEX.

In die Welt des Bitcoins eintauchen

Zeit, ängstlich oder optimistisch zu sein?

Die realisierte Obergrenze von Bitcoin bezieht sich auf den Gesamtbetrag von Bitcoin auf dem Markt, der anhand des Preises von BTC zum Zeitpunkt der letzten tatsächlichen Bewegung der Gelder berechnet wurde. Wenn eine Brieftasche zum Beispiel 1 BTC enthält, die zuletzt im Juni 2019 bewegt wurde, wird 1 BTC als $14.000 berechnet, dem Preis der BTC zu diesem Zeitpunkt.

Das Team von Glassnode erklärt dies:

„Realized Cap bewertet einen unterschiedlichen Teil der Lieferungen zu unterschiedlichen Preisen (anstatt den aktuellen Tagesabschluss zu verwenden). Konkret wird er berechnet, indem jede UTXO mit dem Preis bewertet wird, zu dem sie zuletzt bewegt wurde“.

Die Statistik, die einen neuen Höchststand erreicht, kann auf zwei Arten verstanden werden: Viele neue Investoren treten in den Krypto-Markt ein, daher kann es sich um einen lokalen Höchststand handeln oder einfach um einen stark bullishen mittelfristigen Trend.

Im Februar 2020 stieg der Preis von Bitcoin auf bis zu 10.550 Dollar. Der Bitcoin-Terminmarkt, insbesondere Bitcoin, erlebte einen Anstieg des täglichen Handelsvolumens und des offenen Interesses, da die Handelsaktivitäten rasch zunahmen. An der BitMEX kletterte das Open Interest – der Gesamtbetrag der Long- und Short-Kontrakte – auf über 1 Milliarde Dollar.

Die realisierte Obergrenze von Bitcoin erreichte im Februar 2020 ein Rekordhoch, möglicherweise so viele Investoren kauften BTC im Bereich von 9.000 bis 10.000 $ und transferierten sie von den Börsen in ihre Brieftaschen. In den nächsten zwei Monaten erlebte BTC einen seiner steilsten Rückgänge in der Geschichte, was in erster Linie auf den Höhepunkt der Unsicherheit nach einem weltweiten Börsenabschwung zurückzuführen war.

Die Metrik kann aber auch als optimistischer Trend gewertet werden, der auf eine allmähliche Akkumulation hindeuten könnte. sagte Bitcoin-Händler Luke Martin:

„Der USD-Betrag, den Käufer in BTC investierten, erreichte gerade ein neues Allzeithoch. Die realisierte Marktkapitalisierung misst den Wert aller Münzen zu dem Preis, zu dem sie zuletzt gehandelt wurden. Der Preis ist noch nicht da, aber die Überzeugung ist da.“

Bitcoin befindet sich an einem entscheidenden Punkt, wie viele Statistiken zeigen

Während die realisierte Obergrenze von Bitcoin einen neuen Höchststand erreicht hat, fand im Juni die größte Anpassung der Schwierigkeiten bei der Förderung von Bitcoin nach oben seit mehr als zwei Jahren statt, die Zahl der langjährigen BTC-Inhaber erreichte ein Vierjahreshoch, und das Volumen des Optionsmarktes stieg auf ein bisher nicht gekanntes Niveau.

Die Rekordzahlen für verschiedene Statiken und Indikatoren deuten darauf hin, dass Bitcoin sich an einem entscheidenden Punkt befindet und die nächsten Wochen für den mittelfristigen Preistrend von BTC entscheidend sein dürften.

Pionier der Krypto-Banken will mehr Transparenz in der gesamten Branche

Die Wall-Street-Veteranin und Blockchain-Pionierin Caitlin Long hielt während der Virtual Blockchain Week eine Präsentation, in der sie die Krypto-Währungsindustrie aufforderte, sich vor der großen Zahl von Schuldscheinen zu hüten, die Stablecoins und Vermögenswerte Dritter unterstützen.

Cointelegraph sprach mit Long, um seine Empfehlungen und Bedenken für die Branche zu erörtern, warum Kryptomoney-Benutzer die Kontrolle über ihre privaten Schlüssel behalten sollten und warum er Bitcoin Circuit trotz des gewaltsamen Sturzes im März für ein sicheres Gut hält.

Caitlin Long gründet die erste „Krypto-Bank“ in den Vereinigten Staaten.

Bitcoin Era deckt Malware auf
Größere Offenlegung ist notwendig, um das Vertrauen in die Kryptomonik zu stärken

Long sagte: „Im Kryptensektor gibt es wirklich sehr wenig Offenlegung über den Grad der Verschuldung, den die verschiedenen Börsen und Verwahrer zur Verfügung gestellt haben“, und drängte die Kryptengemeinschaft, „nicht das nachzustellen, was in der traditionellen Finanzindustrie passiert ist.

Es wird seit langem betont, dass Nutzer von Krypto-Währungen nicht wissen können, ob die Dienstleister der Branche kreditwürdig sind, und es heißt: „Wir wissen nicht, ob sie sich verschuldet haben, aber wir wissen nicht, ob sie es sind, weil niemand etwas preisgibt.

Long drängt Krypto-Börsen und Unternehmen, Beweise für ihre Reserven zu veröffentlichen und erklärt, dass „einige Börsen ihre Reserven zuletzt 2014 getestet haben“.

Long forderte auch den verstärkten Einsatz von Prüfungsgesellschaften und fügte hinzu: „Dies ist der einfachste Weg für die Branche zu zeigen, dass sie unser Vertrauen wirklich verdient und dass wir mit ihnen Geschäfte machen.

Sygnum, eine Schweizer Krypto-Bank, lanciert einen vom Schweizer Franken unterstützten Stablecoin

Zu viele Schuldscheine unterstützen den Krypto-Währungssektor. Er merkte an, dass Analysten zwar schätzen, dass etwa 25 % von Bitcoin und Ether (ETH) in der Verwahrung Dritter und 75 % in der Selbstverwahrung sind, dass aber der gesamte Stablecoin-Sektor auf der Grundlage der Notizen aufgebaut ist, und sagte, dass

„Wenn man genau hinsieht, ist diese Branche in Wirklichkeit nicht so selbstbestimmt, wie man vielleicht denkt. Und deshalb ist es als Branche wirklich wichtig, sich zu engagieren und zu zeigen, ob die Börsen und die Verwahrstellen wirklich zahlungsfähig sind“.

Long drängte auch Benutzer von Krypto-Währungen, die Kontrolle über ihre privaten Schlüssel zu behalten, indem sie dies feststellten:

„Wenn Sie Ihr Krypto-Vermögen besitzen, sollten Sie Ihre Schlüssel kontrollieren […] Ich glaube, dass Bitcoin ein sicheres Gut ist, gerade weil es kein Schuldschein von irgendjemandem ist.

Werden institutionelle Investoren Bitcoin nach Goldmans Snub aufgeben? Peter Schiff glaubt es

In einem ätzenden Tweet schlägt Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, vor, dass die institutionelle Einführung von Bitcoin jetzt in Gefahr ist, nachdem Goldman Sachs, eine der größten amerikanischen Investmentbanken, Bitcoin den Rücken gekehrt hat.

Der Gold-Bug warnt die Cryptocurrency-Community, dass Goldmans Ansicht „sehr wichtig“ ist, weshalb sie es nicht einfach abwischen sollten.

Goldman stört Bitcoin

Wie von U.Today berichtet, hat die Bank Bitcoin während ihres kryptobezogenen Kundenanrufs mit kaltem Wasser übergossen, indem sie sich geweigert hat, es als separate Bitcoin Billionaire Anlageklasse anzuerkennen, und auf ihre illegalen Anwendungsfälle hingewiesen hat.

In Anbetracht der Tatsache, dass Goldman Sachs 2018 angeblich einen Cryptocurrency Trading Desk einrichten soll, wurde der durchgesickerte Inhalt seiner Präsentation als regelrechter Verrat angesehen.

Dies verstärkte nur die starke Anti-Establishment-Stimmung in der Kryptowährungsbranche, da viele ihrer prominenten Mitglieder wegen ihrer Ablehnung zur Verantwortung gezogen wurden.

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, meinte, dass Goldman Sachs kürzlich bei einem CNBC-Interview das Gesamtbild verfehlt habe.

Kennzahlen laut Bitcoin Era

Investoren nehmen Goldmans Rat nicht an

Schiff ignorierte bequemerweise die Tatsache, dass Goldman in seiner Präsentation auch Gold beschimpfte. Die Bank stellte fest, dass das gelbe Metall in Zeiten hoher Inflation eine Underperformance gegenüber Aktien aufwies.

Als Crypto Twitter Schiff freundlich daran erinnerte, dass Goldman kein Goldwanze war, antwortete er, dass sie Inflation nicht als Bedrohung betrachteten. Andernfalls würden sie den Kauf von Gold empfehlen. Er ist jedoch überzeugt, dass sie den Kauf von BTC niemals empfehlen würden.

Die Anleger scheinen jedoch nicht über die Zurückweisung besorgt zu sein. Wie Tyler Winklevoss feststellte, riet der BTC-Preis nach Goldman seinen Anlegern vom Kauf von Bitcoin ab.

Immerhin ist dies dieselbe Bank, die WeWork, ein derzeit in Schwierigkeiten geratenes gewerbliches Immobilienunternehmen, vor dem Börsengang mit hohen Bewertungen umworben hat.

Seiten für Onlinewetten finden

Sie möchten mit Online-Wetten beginnen, sind sich aber nicht sicher, welche Wettseite Sie wählen sollen?

Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle!

In diesem umfassenden Leitfaden werden wir darauf eingehen:

  • So finden Sie die besten Wettanbieter
  • Unsere Experten bevorzugten Wettseiten
  • Wie Sie mit Online-Wetten beginnen können
  • Was wir suchen und wie wir Online-Wettseiten bewerten

Nachdem Sie unsere Seite gelesen haben, sollten Sie das Wissen haben, das Sie benötigen, um zuversichtlich unter den Hunderten von Optionen für Online-Wettseiten zu navigieren.

Lassen Sie uns zur Sache kommen!

BESTE WETTBEWERBSSTÄTTEN – WIE SIE zu finden sind

Es gibt tonnenweise Wettseiten da draußen. Hunderte, um genau zu sein. Und es ist fast unmöglich, sie alle durchzusehen oder auch nur die Hälfte von ihnen zu überprüfen. Unser Team von Cricketwetten-Experten ist hier, um die Optionen für Sie einzugrenzen.

Wir haben uns viele verschiedene Online-Wettseiten angeschaut, die Kunden, hauptsächlich aus Indien, zur Verfügung stehen, und haben auf dieser Seite die allerbesten ausgewählt.

Welche Kriterien sind für uns am wichtigsten?

  • Indianer werden akzeptiert
  • Einzahlungen und Abhebungen in indischen Rupien (ideal, aber kein Muss, wenn die Wettbörse ansonsten ausgezeichnet ist)
  • Bequeme Bankoptionen für indische Kunden, schnelle Abhebungen
  • Exzellente Auswahl für Cricketwetten, aber auch Wetten auf Fussball, Tennis, Pferderennen und sogar Kabaddi

Da wir uns in erster Linie mit Cricket-Wettplätzen befassen, sind diese Aspekte für uns wichtig.

Sobald wir jedoch mit den grundlegenden Kriterien zufrieden sind, prüfen wir genauer, was jede dieser Wettanbieter zu bieten hat, bevor wir sie zu einer unserer besten Wettanbieter erklären:

  • Vertrauenswürdigkeit – Lizenzierung, Erfolgsbilanz und Rezensionen von Spielern
  • Märkte, Quoten und Wettauswahlen
  • Boni und Beförderungen – Fairness der Bonusbedingungen
  • Kundenbetreuung – reaktionsschnell, professionell, freundlich und hilfsbereit
  • Software und Navigation

Wir untersuchen jede Wettseite entsprechend, bevor wir unsere Empfehlungen abgeben. Wir möchten, dass Sie ein sicheres Wetten genießen, wozu auch die Prüfung negativer Bewertungen oder eines zweifelhaften Rufs gehört.

Online-Wettseiten

Die besten Online-Wettseiten nach Meinung unserer Experten

Die von uns empfohlenen Wettanbieter sind also im Allgemeinen für alle Arten von Wetten geeignet. Wir konzentrieren uns auf Kricketwetten, und unsere Rezensionen werden dies deutlich machen. Aber wir vergessen auch nicht andere Arten von Wetten und Online-Glücksspielen, die unsere Leser interessieren könnten.

Preisprognose für Bitcoin (BTC) 

Die wichtigsten Münzen sind seit der gestrigen Rallye in einer positiven Preisstimmung geblieben. Tezos (XTZ) hat die beste Dynamik gezeigt und ist im Laufe des letzten Tages um fast 11% gestiegen.

Kennzahlen laut Bitcoin Era
Bitcoin immer noch in Hochstimmung

Das starke Wachstum des Hauptkrypto hat fast keinen Einfluss auf seinen Marktanteil gehabt. Die Dominanzrate von Bitcoin Profit bleibt mit 63,8% auf dem gleichen Niveau wie vor einer Woche.

Die relevanten Daten für Bitcoin

Name: Bitcoin

Laufschrift: BTC

Marktkapitalisierung: $138 278 923 717

Preis: $7.538,53

Volumen (24h): $43 266 656 871

Veränderung (24h): 2,61%

Die Daten sind zum Zeitpunkt der Drucklegung relevant.

BTC/USD: Erreichen von 8.000 Dollar vor der Halbierung

Bitcoin (BTC) wurde gemäß unserer letzten Prognose gehandelt und erreichte fast 8.000 $. Seit dem Zusammenbruch vom 12. bis 13. März hat die Münze ihren Höhepunkt erreicht. Sie testete $7.700 – $7.800 und hielt über $7.500.

Auf den Zusammenbruch von $7.150 – $7.170 folgte eine starke Beschleunigung und Bitcoin (BTC) erreichte das mittelfristige Ziel von $7.738. Im stündlichen Zeitrahmen versuchen die Käufer, oberhalb von 7.500 $ Fuß zu fassen. Wenn die Bullen das Unterstützungsniveau bei 7.388 $ halten, wird das folgende Wachstum auf den Bereich von 8.000 $ bis 8.200 $ abzielen.

Im Falle eines Zusammenbruchs bei 7.388 $ und einer Konsolidierung unter 7.263 $ wird es allen Grund zu der Annahme geben, dass dieses Wachstum auf einen Abbau von Short-Positionen zurückzuführen ist. In dieser Situation könnte der Chief Crypto wieder unter die 7.000 $-Marke fallen. Dies ist derzeit ein alternatives Szenario.

Im täglichen Zeitrahmen sind die Indikatorlinien des Stoch RSI auf dem Weg in den überkauften Bereich des Marktes. Es ist noch Zeit für Wachstum. Mittelfristig können die Bullen den zweitägigen gleitenden Durchschnitt EMA200 durchbrechen und sich bei einem Maximum von nur $7.987 halten. Die psychologische Marke von $8.000 ist eine weitere Zone, in der eine Umkehrung des Abwärtstrends mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist.

Bitcoin (BTC) wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei $7.509 gehandelt.