Month: April 2020

Preisprognose für Bitcoin (BTC) 

Die wichtigsten Münzen sind seit der gestrigen Rallye in einer positiven Preisstimmung geblieben. Tezos (XTZ) hat die beste Dynamik gezeigt und ist im Laufe des letzten Tages um fast 11% gestiegen.

Kennzahlen laut Bitcoin Era

Bitcoin immer noch in Hochstimmung

Das starke Wachstum des Hauptkrypto hat fast keinen Einfluss auf seinen Marktanteil gehabt. Die Dominanzrate von Bitcoin Profit bleibt mit 63,8% auf dem gleichen Niveau wie vor einer Woche.

Die relevanten Daten für Bitcoin

Name: Bitcoin

Laufschrift: BTC

Marktkapitalisierung: $138 278 923 717

Preis: $7.538,53

Volumen (24h): $43 266 656 871

Veränderung (24h): 2,61%

Die Daten sind zum Zeitpunkt der Drucklegung relevant.

BTC/USD: Erreichen von 8.000 Dollar vor der Halbierung

Bitcoin (BTC) wurde gemäß unserer letzten Prognose gehandelt und erreichte fast 8.000 $. Seit dem Zusammenbruch vom 12. bis 13. März hat die Münze ihren Höhepunkt erreicht. Sie testete $7.700 – $7.800 und hielt über $7.500.

Auf den Zusammenbruch von $7.150 – $7.170 folgte eine starke Beschleunigung und Bitcoin (BTC) erreichte das mittelfristige Ziel von $7.738. Im stündlichen Zeitrahmen versuchen die Käufer, oberhalb von 7.500 $ Fuß zu fassen. Wenn die Bullen das Unterstützungsniveau bei 7.388 $ halten, wird das folgende Wachstum auf den Bereich von 8.000 $ bis 8.200 $ abzielen.

Im Falle eines Zusammenbruchs bei 7.388 $ und einer Konsolidierung unter 7.263 $ wird es allen Grund zu der Annahme geben, dass dieses Wachstum auf einen Abbau von Short-Positionen zurückzuführen ist. In dieser Situation könnte der Chief Crypto wieder unter die 7.000 $-Marke fallen. Dies ist derzeit ein alternatives Szenario.

Im täglichen Zeitrahmen sind die Indikatorlinien des Stoch RSI auf dem Weg in den überkauften Bereich des Marktes. Es ist noch Zeit für Wachstum. Mittelfristig können die Bullen den zweitägigen gleitenden Durchschnitt EMA200 durchbrechen und sich bei einem Maximum von nur $7.987 halten. Die psychologische Marke von $8.000 ist eine weitere Zone, in der eine Umkehrung des Abwärtstrends mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist.

Bitcoin (BTC) wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei $7.509 gehandelt.

Bitcoin, Ethereum-Optionen lassen bald einen Preisanstieg erwarten

Bitcoin, Ethereum-Optionen lassen bald einen Preisanstieg erwarten; Halbierungseffekt im Spiel?

Sowohl bei Bitcoin- als auch bei Ethereum-Optionen ist die realisierte Volatilität [RV] zurückgegangen, während die implizite Volatilität [IV] ebenfalls zunimmt. Kombiniert man diese Kennzahlen laut Bitcoin Era mit anderen, kann man feststellen, dass der Preis von Bitcoin und Ethereum in naher Zukunft einen Anstieg erfahren könnte.

Kennzahlen laut Bitcoin Era

Implizite Volatilität v. Realisierte Volatilität

Die implizite Volatilität ist ein Maß für die Volatilität der Märkte in der nahen Zukunft, d.h. sie ist die Prognose einer wahrscheinlichen Kursbewegung eines Wertpapiers. Wie oben gesehen, war der 3-Monats-IV nach dem 50%igen Rückgang der BTC von 9.000 auf 4.500 $ rückläufig. Während der IV rückläufig war, stieg der RV an, was auf eine größere Volatilität hinweist als angenommen. Dasselbe war bei Ethereum der Fall, da der IV rückläufig war, während der RV stieg.

Dieser Anstieg des RV stand in direktem Zusammenhang mit dem Preisanstieg bei Bitcoin, das versuchte, die 7.000-Dollar-Marke erfolgreich zu durchbrechen. Darüber hinaus könnte die bevorstehende Halbierung auch die uralte Geschichte des Preisanstiegs vor der Halbierung erzwingen.

Darüber hinaus war bei Bitcoin das Put/Call-Verhältnis rückläufig, was verdeutlicht, dass die Puts [verkaufen] zurückgingen, während die Calls [kaufen] stiegen. Dies war auch ein Zeichen für die institutionelle Stimmung bei Bitcoin Era auf der Käuferseite.

Bei Ethereum hat der Prozentsatz der kurzfristigen Optionen [SDOs] jedoch zugenommen, während die langfristigen Optionen [LDOs] zurückgingen.

Der vorherige Artikel erklärte, wie der Anstieg der SDOs einen Anstieg des Preises von Bitcoin vorhersagen könnte.
Gesponsert

„Diese Korrelation ist darauf zurückzuführen, dass die Investoren von den kurzfristigen Kursbewegungen der Königsmünze profitieren wollen; daher entscheiden sie sich für Optionen mit kurzer Laufzeit anstelle von Optionen mit langer Laufzeit, die ein höheres Risiko-Ertrags-Verhältnis aufweisen.

Daher entspricht auch für Ethereum der Rückgang der IV und der Anstieg der RV dem Anstieg der SDOs, was bedeutet, dass der Preis in naher Zukunft steigen könnte. Darüber hinaus ist mit der sich schnell nähernden Halbierung von Bitcoin eine Erzählung verbunden, in der erwartet wird, dass der Preis kurz vor der Halbierung steigen wird. Daher passt selbst die Halbierung perfekt zu dem Anstieg von Wohnmobilen, was einen Anstieg sowohl des Preises von Bitcoin als auch von Ethereum impliziert.